Das habe ich gemacht

Das habe ich gemacht

Da habe ich sie wirklich zum Staunen gebracht. Ich habe richtig gemerkt wie stolz sie auf mich ist und wie lieb sie mich hat. Aber alles der Reihe nach. Ich mag wieder richtig fressen. Und wie!! Ich könnte alles fressen, was mir in den Weg kommt. Am liebsten ist mir schon Hirsch oder Lamm, ehrlich gesagt. Aber ich fress jetzt wieder alles. Naja, auf jeden Fall, weil ich alles gefressen habe, was im Napf war und ich immer noch Hunger hatte, hat Frauchen mir einen gepressten Lammknochen geschenkt. Uuiiii, ich habe mich so gefreut. Da bin ich gerade auf den Knochen gesprungen, habe ihn hochgehoben, fallenlassen und gleich wieder mit den Pfoten gefangen. Dann habe ich Frauchen und Herrchen angeschaut und gebellt, meinen Kopf in den Nacken geworfen, so dass meine Ohren wie wild geflogen sind und meine "Beute" zu nagen und zerlegen begonnen. Allerdings auf dem schönen Teppich. Frauchen ging los und hat ein Handtuch geholt. Ich brauche keins, aber, wenn sie meint. Dann sagte sie: "Schau Aron, geh auf das Handtuch und nimm den Knochen mit, du kannst den Knochen da essen". Bisschen lang für meine Begriffe und nicht so ganz präzise. Doch irgendwie habe ich es verstanden, auch weil sie dann mit ihren Händen noch auf das Handtuch geklopft hat. So habe ich den Knochen genommen, bin auf das Handtuch und hab den Knochen auf dem Handtuch gefressen. Das habe ich gemacht! Guten Wochenstart! Euer King Aron 😉